Ultraschall
Ultraschall
Ultraschall

Sprechzeiten:

Mo – 7.00 – 13.30 Uhr
       14.00 – 17.00 Uhr

Di – 7.00 – 13.30 Uhr
      14.00 – 17.00 Uhr

Mi – 7.00 – 13.30 Uhr

Do – 7.00 – 13.30 Uhr
      14.00 – 17.00 Uhr

Fr – 7.00 – 13.30 Uhr

Termin:
0341 / 21 31 597  kontakt@magen-darm-praxis.de

Praktischer Ultraschall

Als Ultraschall bezeichnet man Schall mit Frequenzen oberhalb  der für den Menschen hörbaren Frequenzen. Der hörbare Bereich für den Menschen liegt zwischen 16 Hz und 20 kHz. Dieser Ultraschall kann zum einen das Gewebe durchdringen und wird zum anderen aber an sogenannten Grenzflächen teilweise reflektiert. Diese Eigenschaften werden beim medizinischen Ultraschall ausgenutzt. Der verwendete Frequenzbereich liegt zwischen 2,5 MHz und 12 MHz, je nach Fragestellung. Die Fledermäuse haben es den Forschern vorgemacht. Das Prinzip des Schallaussendens und des Schallempfangens wurde technisch umgesetzt und in den Ultraschallgeräten implementiert. Mit aufwendiger Computertechnik kann das Ultraschallgerät heute hochauflösende Bilder aus dem Inneren des Untersuchten am Monitor darstellen. Dabei haben sich die Qualität der Bilder und die Zusatzfunktionen ständig weiterentwickelt. So können wir heute schmerzfrei und nebenwirkungsfrei die Patienten untersuchen und zuverlässig Befunde erheben und kontrollieren.

Typische Fragestellungen bzw. Indikationen an den Ultraschall:

Oberbauchschmerzen
Erhöhte Leberwerte
Gallenblasensteine?
Gallengangssteine?
Krankhafte Pankreasveränderungen?
Bauchwasser (Aszites)?

und vieles mehr

Hat Sie Ihr Hausarzt zum Ultraschall überwiesen, dann lassen Sie sich unter der Telefonnummer 0341 / 21 31 597 einen Termin geben.

Funktionsweise des Ultraschalls
Aorta mit Abgängen

GastroPraxis Breitschwerdt. Glas. Gürtler. Ferdinand- Rhode- Straße 29 | 04107 Leipzig | Tel.: 0341 / 2131597 | kontakt(at)magen-darm-praxis.de